FAQ Bodenschutzmatten

Home > DE > Unterstutzung > FAQ Bodenschutzmatten

Die Anschaffung eines neuen Hart- oder Teppichbodens ist sehr aufwendig und kostspielig, daher ist der Kauf einer Bodenschutzmatte eine vergleichbar günstige Lösung, um den Boden vor Abnutzung und Verschleiß zu schützen und Renovierungs- oder Sanierungskosten zu vermeiden. Eine Bodenschutzmatte gibt Ihnen eine bessere Rolloberfläche für Ihren Bürostuhl. Dies hilft dabei, Ermüdung der Beine und des Rückens vorzubeugen. 

Wir haben eine große Auswahl an Matten in einer Vielzahl an Formen, Rückseiten und Materialien, um verschiedensten Anforderungen gerecht zu werden. Bestimmen Sie den maximalen Bereich, auf dem sich Ihr Bürostuhl bewegen soll und wählen Sie anschließend die Form und Größe, die am besten zu diesen Abmessungen passt. 

Wenn Sie eine Matte für einen Teppichboden benötigen, müssen Sie die Höhe Ihres Teppiches inklusive jeglicher Unterlage bestimmen. Diese Information ist nötig, um die richtige Auswahl für Ihren Teppichboden zu treffen. Mehr Informationen darüber, wie Sie die Höhe Ihres Teppiches bestimmen, finde sie auf unserer Website. 

Die Unterseite Ihrer Matte ist entweder genoppt für die Verwendung auf Teppich oder ohne Ankernoppen für die Verwendung auf Hartböden. Wir haben auch eine Auswahl an Polycarbonat Matten mit anti-rutsch Beschichtung auf der Unterseite für die Verwendung auf hochglanzpolierten Hartböden. 

Unsere Produkte werden bei einer Vielzahl an Händlern und Wiederverkäufern weltweit vertrieben. Eine Übersicht unserer Partner finden Sie auf unserer Website. 

Wir würden Ihnen nicht empfehlen, Ihre Floortex Bodenschutzmatte zuzuschneiden. Floortex Bodenschutzmatten wurden mit speziellen Werkzeugen präzise zugeschnitten. Eigenhändiges Zuschneiden kann Ihre Matte beschädigen und ihre Leistung beeinflussen (z. B. kann die Matte anfangen zu brechen). Bei jeglicher Modifikation eines Floortex Produktes erlischt die Garantie. Das eigenhändige Zuschneiden einer Matte unterliegt dem eigenen Risiko. Wir tragen keine Verantwortung für eventuelle Beschädigungen oder Verletzungen. 

Größere Floortex Bodenschutzmatten werden aufgrund einfacherer und effizienterer Handhabung und aufgrund der von den Paketdiensten auferlegen Paketmaßeinschränkungen in gerolltem Format geliefert. 

Die Matten aus phthalatfreiem Vinyl (Floortex valuemat, Cleartex advantagemat, Cleartex anti-mikrobielle advantagemat, Computex anti-statik advantagemat, Cleartex sploshmat, Floortex Long & Strong) und recyceltem PET (Ecotex revolutionmat) erlangen nach mindestens 72 Stunden in einer warmen Umgebung ihre ursprüngliche flache Form zurück. Sobald die Matte die normale Raumtemperatur erreicht hat, können Sie die Matte ausrollen und auf eine flache Oberfläche (Boden) legen. Falls notwendig, belasten Sie die Ecken und die Mitte der Matte, z.B. mit einem kleinen Bücherstapel. 

Die Matten aus Polycarbonat (Floortex valuematPlus, Cleartex ultimat und XXL ultimat, Cleartex unomat) und verbessertem Polymer (Ecotex evolutionmat) kehren aufgrund der einzigartigen Memory-Eigenschaften des Materials sofort in ihre ursprüngliche flache Form zurück, sobald die Befestigungsbänder entfernt werden. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie die Befestigungsbänder entfernen oder durchschneiden. 

Wie bei den meisten Haushalts- und Büroartikeln behandeln Sie Ihre Bodenschutzmatte stets mit Vorsicht, um Qualität und Haltbarkeit zu bewahren. Matten für Teppichböden haben Ankernoppen auf der Rückseite. Gehen Sie vorsichtig damit um, um sich nicht zu verletzen. 

Polycarbonat ist von höchster Qualität, Transparenz und Haltbarkeit für Zuhause und im Büro. Polycarbonat ist zu 100 % wiederverwertbar und das robusteste, haltbarste verfügbare Material. Bei sachgemäßer Verwendung ist das Material reißfest, farbtreu, formstabil, wellenfrei und geruchsneutral. 

Vinyl ist ein erschwingliches, haltbares Material zur Herstellung von Bodenschutzmatten. Unser Vinyl bietet die preiswerte Alternative zu Bodenschutzmatten aus Polycarbonat. Zusätzlich sind sämtliche unserer Vinylprodukte frei von schädlichen DIDP-Phthalaten und Weichmachern, die z.B. in Kinderspielzeug verboten sind. 

Unsere Bodenschutzmatten aus dem Ecotex revolutionmat Sortiment wurden zu 100 % aus recycelten Getränkeflaschen hergestellt und sind frei von PVC und BPA. Haltbar und verlässlich, sorgt dieses Material für einen reduzierten CO2 Fußabdruck bei gleichzeitigem Bodenschutz. Durch das recycelte Material kann es zu einer leicht grünlichen oder bläulichen Tönung der Matten kommen. Das Sortiment ist für Hartfußböden oder für hochglanzpolierte Hart- oder Fliesenböden verfügbar. Hier gelangen Sie zum Sortiment Ecotex revolutionmat.

Verbessertes Polymer ist ein Material aus recycelten und recyclingfähigen Inhaltsstoffen. Die Matten enhalten bis zu 50 % recyceltes Material und sind zu 100 % wiederverwertbar. Für den ökologischen Fußabdruck Zuhause oder im Büro. Bodenschutzmatten aus verbessertem Polymer sind für Hartböden oder standardflorige Teppichböden erhältlich. Hier gelangen Sie zum Sortiment Ecotex evolutionmat 

Bodenschutzmatten aus Vinyl sind weicher und flexibler als Matten aus Polycarbonat. Vinyl Bodenschutzmatten bieten günstigen, zweckdienlichen Schutz von Fußböden in Heim & Büro. Vinyl Bodenschutzmatten sind transparent, jedoch nicht hochtransparent und nicht geeignet für Verwendung auf Böden mit Fußbodenheizung.  

Polycarbonat Bodenschutzmatten sind stabil und haltbar und auf Böden mit Fußbodenheizung verwendbar. Polycarbonat wird aufgrund seiner Wiederstandsfähigkeit sogar bei der Produktion von Flugzeugfenstern und gepanzertem Glas verwendet. Matten aus Polycarbonat ermöglichen hohe Transparenz und rollen sich nicht auf, reißen nicht, verformen sich nicht, verblassen nicht und riechen nicht bei normalem Gebrauch. 

Bodenschutzmatten aus post-consumer recyceltem PET sind zu 100 % aus recycelten PET-Getränkeflaschen hergestellt, daher ist auch eine leicht grünliche oder bläuliche Tönung möglich. Das Sortiment ist für Hartfußböden oder für hochglanzpolierte Hart- oder Fliesenböden verfügbar. Die Matten sind wiederverwertbar. Unsere Ecotex revolutionmat Bodenschutzmatten sind für besonders umweltbewusste Nutzer geeignet. 

Bodenschutzmatten aus verbessertem Polymer sind nur zu 50 % aus recyceltem Material hergestellt, der Rest ist Neugranulat. Der etwas geringere Anteil an recyceltem Material macht das Produkt noch strapazierfähiger und langlebiger, um hohe Leistungsfähigkeit zu garantieren und ein Top-Sortiment an unweltfreundlichen Bodenschutzmatten anbieten zu können. Die Matten sind robust und wiederverwertbar. Das Ecotex evolutionmat Sortiment ist für Hartböden oder standardflorige Teppichböden erhältlich. 

Wenn unsere Bodenschutzmatten mit abgeschrägten Kanten hergestellt würden, würde dies die Ränder der Matten viel dünner machen und daher würde auch die Anfälligkeit für Reißen/Brechen der Matte erhöht werden. Die Materialeigenschaften unserer Matten sind auf Haltbarkeit und Stabilität ausgelegt, daher sind unsere Matten dünner als man vermutet. Normalerweise besteht also keine Notwendigkeit, die Kanten abzuschrägen. Ausnahme bildet die Cleartex megamat, diese besitzt mit einer Materialstärke von 5 mm auch abgeschrägte Kanten und stellt das Produkt mit der höchsten Materialstärke unseres Bodenschutzmattensortimentes dar.

Floortex Bodenschutzmatten sollten nur auf sauberen, trockenen Böden verwendet werden. Die Oberseiten unserer Bodenschutzmatten haben keine anti-rutsch Beschichtung. Wenn Sie mit nassen Schuhen oder Füßen über die Matte laufen, hat dies den selben Effekt, wie über nasse Fliesen oder nasses Parkett zu laufen. Wenn Sie Ihre Matte auf einem nassen Boden verwenden, kann auch dies zum Ausrutschen führen. 

Falls Sie ein falsches Produkt bestellt/erhalten haben, kontaktieren Sie bitte den Händler, bei dem Sie das Produkt bestellt haben. Dieser ist in der Lage, Ihnen einen Ersatz zu liefern bzw. das weitere Vorgehen mit Ihnen zu klären. Falls Sie das Produkt direkt von Floortex bezogen haben, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Die Oberseite unserer Matten ist strukturiert (wie Orangenhaut oder Leder), diese Seite sollte nach oben zeigen. Die unstrukturierte Seite der Matte liegt nach unten auf. Die Unterseite der Bodenschutzmatten für Teppichböden haben Ankernoppen. Diese Seite muss nach unten zeigen, damit die Ankernoppen in den Teppich greifen können. 

Verwenden Sie Matten mit Ankernoppen nur auf Teppichböden: Holzböden werden durch Matten mit Ankernoppen beschädigt. Bodenschutzmatten mit Ankernoppen, bei Anwendung auf harten Böden, werden unter anderem durch die Stuhlrollen beschädigt.

Ja, verwenden Sie Matten mit anti-rutsch Rückenbeschichtung auf glatten Böden wie poliertem Holz oder Hochglanzfliesen, um Ausrutschen zu vermeiden. Wir haben Matten aus Polycarbonat mit spezieller anti-rutsch Beschichtung. 

Matten für Niederflor-Teppichböden sind nicht zur Verwendung auf Hochflor-Teppichböden geeignet: Sie werden reißen, weil die Noppen nicht durchdringend in den Hochflor eingreifen können und die Matten somit nicht fixiert auf dem Hochflorteppich liegen. Sie würden in den dicken Teppich einsinken und dadurch der dynamischen Belastung nicht standhalten.

Phthalatfreies Vinyl: Ab Raumtemperatur von 15° C, bis maximal 40° C
NICHT für Fußbodenheizung geeignet
Polycarbonat: Ab Raumtemperatur von 1° C, bis maximal 100° C
Für Fußbodenheizung geeignet 
Benötigen Sie Bodenschutzmatten, die unter 0°C eingesetzt werden sollen, kontaktieren Sie hierzu bitte den Kundenservice.
RPET: Ab Raumtemperatur von 15° C, bis maximal 60° C
Für Fußbodenheizung geeignet
Verbessertes Polymer: Ab Raumtemperatur von 13° C, bis maximal 100° C
Für Fußbodenheizung geeignet 

  • Liegt die Raumtemperatur unterhalb der für den normalen Gebrauch empfohlenen Temperatur, könnten Ihre Matten Schaden nehmen
  • Bodenschutzmatten sollten nicht in Feuchtbereichen oder in Bereichen mit extremen Temperaturen verwendet werden

Keine unserer Matten sind komplett glasklar, da sie eine strukturierte Oberfläche besitzen. Polycarbonat ist sowohl wiederstandsfähiger und umweltfreundlicher, als auch transparenter als Vinyl, verbessertes Polymer oder RPET. Bei RPET kann es aufgrund des recycelten Materials an PET Flaschen zu einer leicht grünlichen oder bläulichen Tönung kommen, jedoch ist auch RPET ein sehr transparentes Material. Generell verfügen die Matten aus Vinyl die geringste und die Matten aus Polycarbonat über die höchste Transparenz. 

Derzeit sind auch Bodenschutzmatten aus temperiertem Glas bei uns in Entwicklung. Diese sind zwar im Vergleich zu Matten aus Polycarbonat noch transparenter, jedoch auch deutlich kostenintensiver. Falls Sie sich für dieses Produkt interessieren, kontaktieren Sie uns gerne über die E-Mail Adresse Vertrieb1@floortex.com

Ja, bei uns können Sie selbstverständlich auch Spezialanfertigungen bestellen. Am Besten Sie senden uns dazu eine Maßskizze, auf die wir uns berufen können und geben an, für welche Bodenart Sie die Matte benötigen, sowie welches Material Sie wünschen. Sie können bei Maßanfertigungen zwischen Polycarbonat und Vinyl wählen. Gerne beraten wir Sie hierzu auch, kontaktieren Sie uns gerne über die E-Mail Adresse Vertrieb1@floortex.com

Grundsätzlich sind alle erdenklichen Formen möglich, das maximale Format beträgt jedoch bei Polycarbonat minimal 50 x 100 cm und maximal 150 x 300 cm. Bei Vinyl muss das Format zwischen 50 x 100 cm und 120 x 300 cm liegen. Komplexe Formen müssen individuell geprüft werden. 

Falls Sie ein darüber hinausgehendes Format benötigen, beraten wir Sie auch hierzu gerne.

Unsere Verkaufsstatistiken haben gezeigt, dass sich in Deutschland das Maß 120 x 90 cm größter Beliebtheit erfreut, dich gefolgt vom Maß 120 x 150 cm. 

Generell raten wir bei Entscheidungsschwierigkeit eher dazu, die größere Matte zu wählen, um einen weiteren Bewegungsradius abzudecken und mehr Bewegungsfreiheit auf dem Bürostuhl zu haben.

Wir verwenden für die Herstellung unserer Bodenschutzmatten ausschließlich Neugranulat (unser Ecotex-Umweltsortiment aus recycelten PET Flaschen oder verbessertem Polymer nicht mit eingeschlossen) und keine Abfallprodukte aus der Industrie oder bereits einmal eingeschmolzenen Kunststoff. 

Unser Original-Floortex-Polycarbonat ist von höchster Qualität, Transparenz und Haltbarkeit für Zuhause und im Büro. Polycarbonat ist zu 100 % wiederverwertbar und das robusteste, haltbarste verfügbare Material. Bei sachgemäßer Verwendung ist das Material reißfest, farbtreu, formstabil, wellenfrei und geruchsneutral. Polycarbonat wird unter Anderem auch für die Herstellung von Flugzeugfenstern und kugelsicherem Glas hergestellt. 
Unser phthalatfreies Vinyl ist ein erschwingliches, haltbares Material zur Herstellung von Bodenschutzmatten. Floortex ist stolz darauf, die erste Vinyl-Formulierung entwickelt zu haben, die sowohl 100 % frei von schädlichen DIDP Phthalaten ist und gleichzeitig dazu in der Lage, unseren anspruchsvollen Qualitätsstandards zu entsprechen. Sämtliche unserer Vinylprodukte frei von Weichmachern, die z.B. in Kinderspielzeug verboten sind. Das Material ist außerdem frei von Cadmium, Zinn und Blei – für sorglose Verwendung. Die Matten reißen nicht, splittern nicht, brechen nicht oder zerspringen nicht bei normalem Einsatz. 

Unsere Bodenschutzmatten aus dem Ecotex revolutionmat Sortiment aus RPET wurden zu 100 % aus recycelten Getränkeflaschen hergestellt und sind frei von PVC und BPA. Haltbar und verlässlich, sorgt dieses Material für einen reduzierten CO2 Fußabdruck bei gleichzeitigem Bodenschutz. Für besonders umweltbewusste Nutzer. 

Verbessertes Polymer ist ein Material aus recycelten und recyclingfähigen Inhaltsstoffen. Die Matten enhalten bis zu 50 % recyceltes Material und sind zu 100 % wiederverwertbar. Der etwas geringere Anteil an recyceltem Material macht das Produkt noch strapazierfähiger und langlebiger, um hohe Leistungsfähigkeit zu garantieren und ein Top-Sortiment an unweltfreundlichen Bodenschutzmatten anbieten zu können. 

Alle unsere Produkte werden mit bis zu 30 % erneuerbarer Energie einer Windturbine hergestellt, ein weiteres Merkmal unserer Sortimente. 

Am 21. April 2015 feierte Floortex die Benennung zu einem der Gewinner des Queen’s Award für Unternehmen – die höchste Auszeichnung im Vereinigten Königreich für Unternehmenserfolg. Wir erhielten unsere Auszeichnung für internationalen Handel als Ergebnis eines herausragenden Übersee-Umsatzwachstums innerhalb der letzten 3 Jahre von 53 %. 

Bodenschutzmatten eignen sich nicht nur für den Einsatz unter Bürostühlen. Sie können sie z.B. auch als Unterlage unter Blumentöpfen, Heimtierkäfigen oder Futternäpfen verwenden. Kennen Sie unser neues Tex Sortiment für Haustiere und unser Hometex biosafe Sortiment schon? 

Außerdem bieten wir auch spezielle Matten in Läuferform zum Schutz Ihrer Hausgänge an (Sortiment Long & Strong). Die Einsatzmöglichkeiten sind unendlich, seien Sie einfach kreativ!

Unsere gängigen Bodenschutzmatten sind zwischen 1,2 – 2,6 mm dick (ohne Ankernoppen gemessen, falls vorhanden). Diese Stärke ist aufgrund des hochwertigen Materials bereits ausreichend, ohne dass die Matten beim darauf stehen oder sitzen nachgeben oder im Teppichboden einsinken. Speziell für höhere Gewichtsbelastungen bis 227 kg bieten wir jedoch auch Matten mit einer Stärke von 5 mm an. Sehen Sie sich dazu unser megamat-Sortiment an. 

Standardmäßig werden Bürostühle meist mit harten Stuhlrollen für die Verwendung auf Teppichböden geliefert. Speziell für die Anwendung auf Hartböden gibt es jedoch auch weichere Stuhlrollen mit Gummieinsätzen, die dafür sorgen, dass der Hartboden nicht verkratzt wird. Auf Bodenschutzmatten empfehlen sich grundsätzlich die weichen Stuhlrollen für Hartböden, da die Oberfläche einer Bodenschutzmatte mit der eines Hartbodens zu vergleichen ist. Die härteren Stuhlrollen für Teppichböden können die Bodenschutzmatte auf Dauer beschädigen. 

Verwenden Sie keine Bodenschutzmatten mit glatter Rückseite auf gerilltem, narbigem oder unebenem Beton, da sie durch die Belastung mit Bürostühlen beschädigt werden.
Bei der Anwendung auf Fliesen mit grober Textur oder tiefen und breiten Fugen könnten die Bodenschutzmatten beschädigt werden. 

Vermeiden Sie Feuchtigkeit unter der Matte, insbesondere sollte darauf geachtet werden, dass neu verlegte Böden, z.B. nach Neubau oder Renovierungen, vollständig trocken sind und keine Kleber- oder Leimausdünstungen absondern. Kontaktieren Sie hierzu am besten den Bodenlieferanten.

Reinigen Sie Ihre Bodenschutzmatten am besten nur mit einem in mildem Seifenwasser getränkten Tuch oder Schwamm. Die Bodenschutzmatten sollten nicht in Kontakt mit lösungsmittelhaltigen Farben, Tinten, Lacken, Alkalireinigern, Bleichmitteln und Ölen kommen. Vermeiden Sie aggressive Reinigungsmittel, die zum Beispiel chlor- oder alkalihaltig sind.

Lassen Sie auch die Unterseite der Bodenschutzmatte nach der Reinigung gut trocknen, sodass Schmimmelbildung zwischen feuchter Matte und Boden vermieden wird.

Unsere Bodenschutzmatten sind alle nicht leicht entflammbar, jedoch NICHT komplett feuerfest. Bitte beachten Sie auch den Abschnitt „Für den Einsatz bei welchen Temperaturen sind Ihre Bodenschutzmatten geeignet und kann ich sie bei Fußbodenheizung verwenden?“ in diesem Dokument. 

Das Rutschen von Bodenschutzmatten hat verschiedene Ursachen und hängt meist mit der falschen Auswahl der Bodenschutzmattenart zusammen. Folgendes sollten Sie beachten:
-Bodenschutzmatten für Teppichböden sind in mehreren Stärken verfügbar. Jede Mattenstärke ist für eine andere Teppichhöhe geeignet. Wird die falsche Teppichbodenmatte gewählt, kann die Matte unter Umständen rutschen.

-Bodenschutzmatten für Hartböden sind auch mit einer speziellen anti-rutsch Beschichtung für Hartböden verfügbar. Wenn Sie einen besonders glatten, rutschigen oder polierten Boden haben, empfielt sich der Einsatz des Cleartex unomat Sortimentes.

-Überprüfen Sie, ob die Fläche zwischen Matte und Boden sauber und eben ist. Verunreinigungen, Staub oder Unebenheiten sorgen für Instabilität. 

-Bei einer rutschenden Bodenschutzmatte wenden Sie sich am besten immer an die Verkaufsstelle, bei der Sie die Matte gekauft haben. Sollten Sie die Matte direkt bei uns gekauft haben, wenden Sie sich an uns.

Dies ist keine Frage, die einfach zu beantworten ist. Grundsätzlich wurden alle unsere Bodenschutzmatten auf Belastbarkeit bis 80 kg bei Belastung durch Bürostuhlrollen getestet. Die Cleartex megamat wurde auf Belastbarkeit bis zu 227 kg getestet. Bei Gewichten darüber kommt es immer auf die Art der Belastung an. Wenn die Belastung sehr punktuell ist – z.B. bei Möbelstücken die Füße haben, die auf der Matte platziert werden, ist es besser eine robuste Bodenschutzmatte aus Polycarbonat zu wählen, die möglichst dick ist. Ist die Belastung großflächiger, z.B. bei Möbelstücken, die keine Füße haben und über ihre gesamte Fläche auf der Matte aufliegen, spielt die Materialstärke der Matte eine kleinere Rolle. Auf unebenen, rauhen oder strukturierten Hartböden ist es besser, eine Bodenschutzmatte aus Vinyl zu wählen. Neben der Art der Belastung gilt es auch zu berücksichtigen, ob die Belastung beweglich oder statisch stattfindet. Wenn Sie auf Ihrem Bürostuhl sitzen, bewegen Sie sich immer etwas hin und her. Die Bodenschutzmatte ist so einer bewegten Last ausgesetzt. Statische Lasten stellen die größere Belastung dar und wurden bei unseren Bodenschutzmatten nicht explizit getestet. Konsultieren Sie im Einzelfall bei Fragen immer einen unserer Mitarbeiter.